Was versichert eine Restkreditversicherung?

Restkreditversicherungen übernehmen die laufenden Monatsraten bzw. lösen den gesamten Kredit ab, wenn ein versicherter Grund eintritt. Zu den versicherten Gründen zählen je nach Umfang des Versicherungsschutzes

  • Tod
  • Berufsunfähigkeit
  • Unverschuldete Arbeitslosigkeit

Vor dem Abschluss sollte stets ein Blick in die Versicherungsbedingungen geworfen werden: Mitunter finden sich Leistungsausschlüsse (z.B. bei psychischen Erkrankungen, Alkoholmissbrauch), Karenzzeiten und Bedingungen (z.B. aktives Bemühen um eine neue Stelle).