Kann ich einen Sofortkredit auch zu gewerblichen Zwecken nutzen?

Die meisten Sofortkredite sind nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden. Dennoch wird im Kreditvertrag eine gewerbliche Nutzung ausgeschlossen.

Setzen Sie einen Sofortkredit dennoch für gewerbliche Zwecke ein, kann das später zu Problemen führen. Die Bank könnte das Darlehen fristlos kündigen, wenn sie davon erfährt.

Deshalb sollten Sie einen Sofortkredit aufnehmen, der auch gewerblich genutzt werden darf. Dann können Sie auch die Zinsen als Betriebsausgaben steuerlich geltend machen.